Preah Ko, Bakong, Lolei, National Ankor Museum, Sonnenuntergang (fast) / KHM

Sightseeing-Tag Nummer drei, rund um Siem Reap

Heute war wieder eine intensive Besichtigungstour angesagt welche um 9.00 Uhr startete. Unser Tuk-Tuk Fahrer Somlat holte uns (Beni & mich) im Sun Boutique Resort ab und kurvte, bei +34 Grad, souverän durch die Strassen in und um Siem Reap. Ein Tag mit Ihm als Chauffeur kostet 15 $ inklusiv Benzin und kühlem Trinkwasser. Ein kleines Trinkgeld geben wir Ihm dann selbstverständlich immer gerne.  Heute waren wir um 16.30 Uhr zurück.
Es ging dann mir Roger vom Resort gleich mit den Mopeds zu fünft weiter in die ca. 8 km entfernten Mangroven und Reisfelder um den Sonnenuntergang zu bestauen. Die Sonne lies uns dann aber etwas im Stich. Die gelbe Sau. Trotz allem eine tolle Ausfahrt über Strassen die mit ihren Löchern, doch etwas zu wünschen übrig lässt. Was mich als alten Militärmotorradfahrer jedoch nicht im kratzte 😉

Habe die Ehre
Euer hue

Preah Ko (Prasat Bakong)

Bakong (Prasat Bakong)

Lolei (ប្រាសាទបាគង)

Sowie eine Schule für arme Kinder (eine Spende gaben wir gerne) und ein Tempel.

National Ankor Museum (Siem Reap)

Drinnen keine Fotos, leider. Aber absolut einen Besuch wert. Das tollste ist der Raum der 1’000 Buddhas wow! Am besten besuchen bevor man die Ankor Touren startet, Eintritt 12 $.

Sonnenuntergang, fast

Dennoch die Fahrt wert.

Mein sieben Tage Ankor Pass

72 $ die sich lohnen!

IMG_20180306_123816.jpg

8 Gedanken zu “Preah Ko, Bakong, Lolei, National Ankor Museum, Sonnenuntergang (fast) / KHM

  1. Der Bart steht gut. Aber auf dem Anker Pass siehst Du aus wie nach einer Razzia im Anker. Luegsch Dr gaell; und noed z’viil Gas geh, bi dene Thai-Strasse!

    Gefällt 1 Person

    1. In Kambodscha sind die Strassen noch ein bisschen mehr unsicherer als in Thailand. Der stärkere gewinnt! Dafür fahren Sie maximal 50 km/h und Buddha ist dabei 🙂

      Liken

    1. Extrem schön, unglaublich was die alles um 1000 alles bereits konnten in der Baukunst. Genügend Zeit einplanen finde ich wichtig, so muss man nicht rumrennen und kann auch mal Anlagen besuchen die nicht on the Top sind aber keine Chinesen dort sind 😉 Lieber Gruss hue

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s